Sie sind hier

Archiv

Die Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat (II)

Die Menschen waren auf der Suche nach einer neuen Heimat (II)

Utl.: Aus der Dokumentation „Vom Rechtslosen zum Gleichberechtigten“ von NR-Abg.Erwin Machunze (t)

 

WAS DIE ZAHLEN ZEIGEN

Die Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat (I)

Die Menschen waren auf der Suche nach einer neuen Heimat (I)

Utl.: Aus der Dokumentation „Vom „Rechtslosen zum Gleichberechtigten“ von  NR-Abg.Erwin Machunze (t)

Georg Dattenböcks Stellungnahme

Sehr geehrter Redakteur Kotanko,

Die Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat (III)

 

Die Menschen waren auf der Suche nach einer neuen Heimat (III)

Utl.: Aus der Dokumentation „Vom Rechtslosen zum Gleichberechtigten“ von NR-Abg.Erwin Machunze (t) – Schritte zur Integration in Österreich

Das Bonner (Gmundner) Pensionsabkommen

Erbärmliche Feigenblatt-Aktion

 

Neue Aktivitäten in der Feigenblatt-Aktion ...

... die initiert wurde, um mitzuhelfen, einen freiheitlichen Bundespräsidenten zu verhindern, scheint dem Anschein nach wenige Tage vor der Nationalratswahl eine Fortsetzung gefunden.

Ausser durch Bildung von Komitees und Bündnissen gegen Rechts (meint FPÖ), auch durch Presseartikel, die an den (nicht nur) von uns kritisierten Gabriel-Aufruf "Schulterschluss gegen Hofer" erinnern lassen - siehe ua  FOCUS

Warum man sich wohl jetzt an mich erinnert hat ???

Sudetendeutsche Landsmannschaft in Österreich
Gepostet von Alfred Nechvatal · 26 Min ·

Heute, 10.Oktober 2017, wurde ich auf meiner Festnetznummer von Gerhard Zeihsel (SLÖ-Obmann) kontaktiert. Er schlug mir ein Dreier-Treffen von Rüdiger Stix, Gerhard Zeihsel und meiner Person vor. Es sollte dabei besprochen werden, was nach Zeihsels Ansicht zu besprechen sei. Ich habe mich aufgrund einer entsprechenden Frage einverstanden erklärt, dass Zeihsel meine Handy-Nummer Rüdiger Stix geben darf. Warum auch nicht ?

30. April 2016 Joslowitzer Treffen

Einige Stunden nach

der Festveranstaltung "30 Jahre Thayaland"

findet statt in Zwingendorf und Joslowitz das

 

Treffen der Joslowitzer

14  Uhr Zwingendorf / Schatz - Kranzniederlegung

Märzgedenken in Wien - Haus der Begegnung

 

 

Sudetendeutsches Gedenken

zum 97. Jahrestag des Bekenntnisses zu Österreich

und zum Selbstbestimmungsrecht

71 Jahre nach der Vertreibung

Es spricht

O.Univ.Prof. em. Dr.DDr.h.c. Wilhelm Brauneder

                                                                               

zum Thema

„Staatswillkür und Volkswille“

Samstag, 5. März 2016, 15.00 Uhr

Haus der Begegnung Mariahilf, 1060 Wien, Königseggasse 10

Die musikalische Umrahmung erfolgt am Klavier durch Halina Piskorski und Sänger Peter Hana.

Fast 300 Gäste bei "Vertriebene und Verbliebene - ČSR 1937 -1948" in Wien

Fast 300 Gäste bei Eröffnung „Vertriebene und Verbliebene – ČSR 1937 – 1948“ in Wien

Utl.: Fremdtümelei des Kurators sorgte für Verstimmung im Volkskundemuseum

Gestern abends in Wien war es soweit: die Eröffnung der Ausstellung „Vertriebene und Verbliebene erzählen. Tschechoslowakei 1937-1948“ führte zu einem großen Ansturm ins Volkskundemuseum in Wien-Josefstadt.

3. März 2016: Charles Sealsfield (Karl Postl) - Vortrag

Wien, am 29.Feber 2016

 

Die Internationale Charles-Sealsfield-Gesellschaft

Mag. Dr. Helga Löber, Präsidentin

lädt ein anlässlich des 223. Geburtstages von

Charles Sealsfield (Karl Postl, 1793-1864)

am Donnerstag, den 3. März 2016, um 1900 Uhr

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer