Sie sind hier

Archiv

22.Mai 2015 Pressekonferenz

Pressekonferenz am Freitag, 22. Mai 2015, 11.00 Uhr, Presseclub München, Marienplatz 22
http://www.presseclubmuenchen.de/veranstaltung-detail/Pressekonferenz-66-Sudetendeutscher-Tag.html

Pressekonferenz zum 66. Sudetendeutschen Tag verbunden mit einem Internationalen Menschenrechtskongress

Beim Pressegespräch im Vorfeld des Sudetendeutschen Tages wird Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, über die aktuelle Relevanz der Vertreibungsthematik informieren.

70 Jahre nach der Vertreibung der 3 1/2 Millionen Sudetendeutschen aus der Tschechischen Republik sind so viele Menschen von Flucht und Vertreibung betroffen wie niemals zuvor. Die Sudetendeutsche Landsmannschaft hat ihren diesjährigen Sudetendeutschen Tag deshalb unter das Motto „Menschenrechte ohne Grenzen“ gestellt.

> 20.Mai 2015: Familienforscher in Langenlois

FAMILIA AUSTRIA

Einladung zum

1. offenen Forschertreffen NÖ - in Langenlois am

Mittwoch, 20. Mai 2015, ab 14 Uhr

Treffen für Genealogen/Familienforscher und solche, die es werden wollen.

Für alle offen, freier Eintritt.

Nehmen Sie bitte Ihre Unterlagen mit (vorhandene Daten,

Ihre Problemfälle, unleserliche Einträge usw.)

Südmährer Wallfahrt Maria Dreieichen

Traditionelle Südmährer-Wallfahrt nach Maria Dreieichen

Zum 1.Maisonntag hat der Kulturverband der Südmährer unter Obm. Dkfm. Hans Günter Grech und Pater Michael Hüttl wieder aufgerufen. Nach dem Gedenken an den Organisator der Wallfahrten nach der Vertreibung Heimatpfarrer Zabel am nahen Friedhof zelebrierte Pater Michael eine sehr feierliche und heimatbezogene Pilgermesse. Die volle Basilika zeigte die Treue der Südmährer zu ihrer Kirche und ihrer Heimat.

Forum Heimat: „Die Vergessenen des Zweiten Weltkrieges“ und 70-Jahr-Gedenken am 1. Juni 2015

Forum Heimat: Einladung zur Premiere der ORF III-Dokumentationsreihe „Die Vergessenen des Zweiten Weltkrieges“ und zum 70-Jahr-Gedenken am
1. Juni 2015, 18 Uhr, im „Haus der Heimat“

Podiumsdiskussion „70 Jahre danach – Zeit für die Wahrheit und für die Versöhnung“

07-05.2015: Finisage Plakatausstellung

Plakatausstellung „Reise in den Süden“

Am Dienstag, den 21. April um 19.00 Uhr findet die Eröffnung der nunmehr sechsten „Wiener-Gasthaus-Plakatausstellung“ von Dr. Erik Eybl beim Rohrböck, Rilkeplatz 7, 1040 Wien statt.

Ausstellung zu sehen ab 20.4.

Vernissage am 21.4., Midissage 30.4., Finissage 7.5.

Erik Eybl, Wolfgang Rosner, Hannes Rohrböck

 

* Günter Grass Nachruf

In memoriam Günter Grass

http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Grass

 

Er war sperrig…

Ja, das war er. Das wird auch von mir gesagt. Heute würde ich meinen, ja Grass und ich und viele andere sind zu Recht sperrig.

Man hat uns als Jugendliche und Kinder in einen Krieg gesperrt, in die Vertreibung geschickt, in den Nachkriegstrümmern aufwachsen, in einem Land ankommen lassen, das uns nicht wollte.

Als Vertriebenenkind aus Böhmen wurde ich - wie die vielen Flüchtlingskinder im Rheinland auch - „Pimmock“ geschimpft, was abwertend unser Fremdsein beschreibt, Pollack ähnlich.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer