Sie sind hier

Ausstellungen

Erfolg für Minderheitenschutz

Buch über Prof. Dr. Josef Höchtl

Über das ereignisreiche und ungemein erfolgreiche Leben eines der freundlichsten, angesehendsten und kompetentesten ÖVP-Politiker, dem Sohn von Heimatvertriebenen, Prof. Dr. Josef Höchtl, wurde das  Buch  " Pepi - Szenen aus dem Leben eines Volkspolitikers" veröffentlicht, das ua am 28.November 2017 im Klosterneuburger Raika-Saal in Anwesenheit zahlreicher Prominenz präsentiert wurde.

68. Sudetendeutscher Tag in Augsburg

PROGRAMMÜBERSICHT

Freitag, 2. Juni 2017

14.00 Uhr

Deutsch-Tschechischer Kongress in Augsburg

„Gemeinsame Kultur erneuern und leben“

19.00 Uhr

Rathaus, Goldener Saal, Rathausplatz 2

Woche der Versöhnung 2016 in BRÜNN

Woche der Versöhnung 2016 in BRÜNN

In Fortführung der Gedenkveranstaltungen zum 70. Jahrestag des Brünner Todesmarsches sollen auf Wunsch des Primators Vokřal unter Koordination der Stadt Brünn/Brno auch in diesem Jahr Versöhnungstage durchgeführt werden. Dies soll in der 21. Woche erfolgen.

Die BRUNA – Heimatverband der Brünner in Deutschland beteiligt sich mit verschiedenen Aktivitäten

27.5.2016 (Freitag):

Leopold Museum: Theodor von Hörmann

 
Theodor von Hörmann - Ausstellung
Pressekonferenz am 29. April 2016 im Leopold Museum 

 

 

Einführende Worte von Direktor Hans-Peter Wipplinger

 

 

Bolschoi Don Kosaken Kirchenkonzert, Wien

Ein Erlebnis - die Bolschoi Don Kosaken

Auf Einladung der Simmeringer Kulturinitiative gaben die Bolschoi Don Kosaken in der vollbesetzten Kirche "Neusimmering" ein Kirchenkonzert, das alle die es erlebten, unvergesslich bleiben wird.

Botschafter aD Dr. F. Trauttmansdorff: Tschechien 2010-2016

Vortragsabend von Botschafter aD Dr. Ferdinand Trauttmansdorff im „Haus der Heimat“

Der ehemalige österreichische Botschafter in Prag sprach zum Thema „Wie gehen wir mit unseren Nachbarn um? Und sie mit uns? Beispiel Tschechien 2010 bis 2016“

Zu einem sehr interessanten und gut besuchten Vortragsabend gemeinsam mit

 

Botschafter aD Dr. Ferdinand Trauttmansdorff

 

 

lud der „Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)“ am Montag, den 4. April 2016, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum Heimat“ in das Kulturzentrum „Haus der Heimat“ ein.

Prater - was für ein Spektakel

Was für ein Spektakel ….

Krone Bunt 27.3.2016
Von Ingrid Altermann (Text)  und Reinhard Holl (Foto)
 
In wenigen Tagen ist es so weit:
Der Wiener Prater feiert seinen 250. Geburtstag.

Bereits in vierter Generation atmet Gabriele Nemec Praterluft. Sie betreibt das alte Ringelspiel, welches seit 1903 seine Kreise dreht. Noch mit Soda betrieben wird. Unzählige Kinder glücklich gemacht hat. Kinder, die heute als Großeltern mit ihren Enkeln wiederkommen. Vor allem von auswärts, denn so ihre Erkenntnis nach 35 Jahren „Vergnügen": „Von den Wienern allein lebst net!"

16.März 2016: Ausstellung "Langsam ist es besser geworden"

Der Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Groß-Enzersdorf und das Niederösterreichische Landesarchiv luden ein zur Ausstellungseröffnung


Langsam ist es besser geworden. Vertriebene erzählen vom Wegmüssen, Ankommen und Dableiben.


16. März 2016, 19:00 Uhr in den Stadtsaal Groß-Enzersdorf, Hauplatz 12 - die Ausstellung selber befindet sich im Heimatmuseum im Rathaus.

 

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer