Sie sind hier

Gruft von Maria von Ebner-Eschenbach (Radio Prag)

Gruft von Marie von Ebner-Eschenbach an gemeinnützige Gesellschaft übergeben

Die Verwaltung des Kreises Zlín hat die Gruft der mährischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach in Zdislawitz / Zdislavice an die gemeinnützige Gesellschaft Czech National Trust übergeben.

Darüber informierte der Direktor des Regionalmuseums in Kroměříž / Kremsier Jiří Stránský, am 10.3.2016 die Medien. Das Museum hat die Gruft bisher verwaltet, sah sich aber nicht imstande, sie in Stand zu setzen. Das will nun die Gesellschaft Czech National Trust übernehmen, die sich um die Rettung des Kulturerbes bemüht. Nach der Instandsetzung soll die historische Stätte auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die klassizistische Gruft wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beim Schloss in Zdislawitz erbaut. Die besonders in den deutschsprachigen Ländern hochgeschätzte Schriftstellerin wurde im Jahr 1830 in dem kleinen mährischen Ort geboren. Marie von Ebner-Eschenbach verstarb am 12. März 1916 in Wien

Quelle: Radio Prag

 

Bereich: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer