Sie sind hier

Inge Deeg: Daheim ist nicht daheim

 

Daheim ist nicht daheim

 

1.Auflage 2015 , Deutsch, 392 Seiten, Taschenbuch, ca. 135 mm x 200 mm,

ISBN: 978-3-86460-263-4, Preis: € 14,90

Pro BUSINESS Verlag, Schwedenstr. 14, D-13357 Berlin, Tel: +49-(0)30-49 97 85-0, Fax: +49-(0)30-49 97 85-55, E-Mail: info@pro-business.com

Ein behütetes Elternhaus, das Privileg des Einzelkindes und die beschauliche Idylle eines kleinen Bauerndorfes. Friederike erlebt eine glückliche Kindheit. Bis ein privater Schicksalsschlag und der Krieg alles verändern. Mit achtzehn Jahren muss sie plötzlich Entscheidungen treffen, Verantwortung tragen, von heute auf morgen erwachsen werden. Über Meere und Jahre hinweg hilft ihr die große und einzige Liebe ihres Lebens, dieses Schicksal zu ertragen.

Inge Deeg erzählt die Geschiente ihrer 94-jährigen Mutter, die das Schicksal aus Südmähren, dem Süd-Osten der heutigen Tschechischen Republik, in den äußersten Westen Deutschlands geführt hat. In ihrem Buch beschreibt sie nicht nur wie schwer es ist, eine neue Heimat zu finden, sondern, beschäftigt sich auch mit dem Begriff „Heimat" an sich, den damit verbundenen Emotionen und deren Auswirkungen auf die nachfolgende Generation.

 

Bereich: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer