Sie sind hier

Josef Lawitschka: Mein Leben von Fröllersdorf bis Wien

Josef Lawitschka

Mein Leben von Fröllersdorf bis Wien

Eine Biographie

120 Seiten, mit Farbbildern und schwarzweiß Bildern, Preis: € 20,-- plus Versandkosten,  im Eigenverlag erschienen

Bestellungen an: E-Mail: post@lawitschka.at

Josef Lawitschka, A-1100 Wien, Gartenschaugasse 20, Tel.: 0043 (0) 688 41 43,

Josef Lawitschka bringt in seinem vierten Buch über seinen Heimatort einen Zeitzeugenbericht.

Unruhige Zeiten gab es in Fröllersdorf seit 1538. Es war ein kroatisches Dorf, man lebte mit den deutschen Nachbarn in Frieden. Die Kroaten haben sich ihre Kultur erhalten, dazu gehören auch ihre Trachten. Herr Pevner der Trachtenschneider, sowie die Frauen und Mädchen haben ihre schönen Trachten für die Kirtage und den Kirchgang selbst geschneidert.

Es wird die Traditionspflege zu den verschiedenen Lebens- und Zeitbereichen vorgestellt. Aber auch der Maler Othmar Ruzicka (1871-1966) mit den berühmten „Mährischen-Kroatenbildern hat hier seinen Platz. Aber auch die Treffen der Landsleute, das kirchliche Leben, die Vertreibung, die neue Heimat, der Wiederaufbau mit Hilfe der Vertriebenen, die problemlose Integration – Sprache und Religion war gleich!

An der eigenen Familiengeschichte erkennt man die großen Leistungen um die Ortsgemeinschaft und seinen Familiensinn. Diese Leistungen wurden auch entsprechend durch viele Ehrungen gewürdigt!

Bereich: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer