Sie sind hier

Fehlermeldung

Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /home/hostdata/nechvatal/public_html/wienpost_at/includes/common.inc).

Thomas Hofmann: Es geschah im Weinviertel

Thomas Hofmann

Es geschah im westlichen Weinviertel

Neuigkeiten und Bilder von damals

Mit einem Vorwort von Alfred Komarek

132 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Format: 23,5 x 20 cm, Einband: matt cellophanierter Pappband, 978-3-9503952-4-2,  Preis:  € 19,90

Edition Winkler-Hermaden, Hauptstr. 37,
A-2123 Schleinbach, Österreich/Austria, Telefon: +43(0)2245 4592, Fax: +43(0)1 2533033 9920, E-Mail: info@edition-wh.at    www.edition-wh.at

Thomas Hofmann hat wieder in alten Zeitungen gestöbert – und eine Vielzahl wundersamer und erinnerungswürdiger Ereignisse wiederentdeckt.

Seine Spurensuche führte ihn diesmal ins westliche Weinviertel, von Stockerau nach Hollabrunn, in das Pulkau- und das Schmidatal, an den Wagram, ins Retzer Land und bis zum Manhartsberg.

Von 1834 bis in den Ersten Weltkrieg spannt sich der Bogen der Zeitungsberichte aus dem westlichen Weinviertel, die Thomas Hofmann, bekannt für eine Reihe ausgezeichneter Weinviertelbücher, für dieses Buch „ausgegraben“ hat. Ergänzt werden die Zeitungsberichte von damals mit alten Fotografien, um den jeweiligen Ort des Geschehens zu illustrieren.

Die Meldungen oder Schlagzeilen von damals betrafen kaiserliche Besuche genauso wie Berichte über Alltags- und Festtagsfreuden, über Unwetter und Katastrophen bis hin zu Wirtshausraufereien. Das Ergebnis ist ein authentisches historisches Panoptikum des westlichen Weinviertels in Text und Bild.

Zu folgenden Orten des westlichen Weinviertels finden Sie Abbildungen bzw. Informationen in diesem Buch:

Braunsdorf, Burgschleinitz, Eggenburg, Enzersdorf im Thale, Göllersdorf, Guntersdorf, Hadres, Haugsdorf, Hohenwarth, Hollabrunn (Oberhollabrunn), Immendorf, Mailberg, Maissau, Pulkau, Radlbrunn, Ravelsbach, Retz, Röschitz, Schönborn, Schöngrabern, Seefeld-Kadolz, Sierndorf, Sitzendorf, Stetteldorf am Wagram, Stockerau, Stranzendorf, Stronsdorf, Untermarkersdorf, Unterretzbach, Wetzdorf (Heldenberg), Wullersdorf, Zellerndorf, Ziersdorf, Znaim, Zogelsdorf.

In diesem interessanten Büchlein gibt es einige Kapitel die Bezüge zum angrenzenden Südmähren haben – es war ja die Zeit der Monarchie, wo es kaum Grenzen gab. Da wird „Zur Entdeckung des Raubmörders in Znaim“ über einen Raubmord an dem Uhrmacher Hackl in Znaim berichtet (1874). Mit Znaimer Gurkengrußkarten – die gezeigt werden – wußte sich Znaim, die „Gurkenstadt“, schon im 19. Jhdt. zu präsentieren. Eigene Kapitel sind auch „die neue Strecke der österreichischen Nordwestbahn Znaim – Stockerau“ und „Stockerau – Joslowitz: Eine nie gebaute Nebenbahn“ die wohl gebaut worden wäre, wenn nicht der 1.Weltkrieg ausgebrochen wäre!

Das Kapitel: „Die Beisetzung von Feldmarschall Graf von Radetzky zu Wetzdorf“ berichtet über die feierliche Beisetzung der Leiche des Feldmarschalls mit hochrangigsten Ehrengästen. Eigentlich hätte Radetzky in der Wiener Kapuzinergruft beigesetzt werden sollen. Doch seinem Freund Pargfrieder zuliebe, der keine Kosten gescheut hatte, eine würdige Grabstätte zu errichten, ließ er sich im Weinviertel begraben.

Joseph Wenzel Graf Radetzky (eigentlich Radetzky von Radetz) *1766 Trebnitz/ Böhmen, t 1858 Mailand. An den erfolgreichen Heerführer erinnerten viele Denkmäler; das Standbild in Prag wurde nach 1919 beseitigt. Der „Radetzkymarsch“ hält sein Andenken wach.

Der Autor Thomas Hofmann, Kindheit und Jugend in Wien und im Weinviertel. Studium der Erdwissenschaften (Mag.) an der Universität Wien, Leiter von Bibliothek, Verlag und Archiv der Geologischen Bundesanstalt. Zahlreiche (Buch-)Veröffentlichungen mit Schwerpunkt Weinviertel.

Zuletzt erschienen: Es geschah im Weinviertel. Neuigkeiten und Bilder von damals – Östliches Weinviertel und Marchfeld.

 

Bereich: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer