Sie sind hier

Vertreibung: Kreis Neubistritz Südböhm.

Kreis Neubistritz Südböhmen

Die Vertreibung aus der Heimat 1945 – 1946

Herausgeber: Kreisrat Neubistritz im Südmährerbund e.V.

2.überarbeitete und erweitere Auflage mit 160 meist historischen Bildern

In diesem Buch werden aus dem Heimatkreis Neubistritz von A wie Adamsfreiheit bis Z wie Zinolten rund sechs Dutzend Orte mit Zeitzeugenberichten gebracht.

Die hier wiedergegebenen Berichte sind authentisch, sie sind in der ersten Zeit nach der Vertreibung 1945/46 geschrieben. Der Herausgeber hat großen Wert darauf gelegt, dass diese Schilderungen originalgetreu wiedergegeben werden.

224 Seiten, Hardcover (Buch mit einem festen Einband und Fadenbindung), Format 17 x 24 cm,

ISBN-Nr.978-3-927498-40-2, Verkaufspreis: € 14,90 / zzgl. Versandkosten

Weniger wurde auf die Sprache Wert gelegt, mehr auf die Unmittelbarkeit der Schilderungen. Es gab auch von einzelnen Orten/Städten mehrere Schilderungen, von denen nur eine in diese Sammlung aufgenommen wurde.

Niemand kann sich heute vorstellen, wie dieses ablief. Es waren grauenhafte Szenen und grauenhafte Tage und Wochen. Jetzt nach 70 Jahren, müssen spätere Generationen das Geschehen im Lesen ertragen. Diese müssen es ertragen, da sie Nachfahren jener Menschen sind, die es getan haben oder die es erlitten haben.

Wir wenden uns an die Nachkommen im Tschechischen Volk, damit sie dieses zur Kenntnis nehmen und jenes Land fortentwickeln, das deutsche Menschen in Südmähren und in Südböhmen in Jahrhunderten aufgebaut haben. Wir überantworten es unseren, den deutschen Nachkommen der ehemaligen Bewohner von Südmähren und Südböhmen, dass sie diese Geschichte, die ihren Vorfahren wiederfuhr, in Ehren halten und nicht in die Geschichtslosigkeit übergehen lassen.

Mögen diese Berichte Einsichten auflösen und Dialoge hervorbringen. Dialoge der Nachbarschaft und der Friedfertigkeit.

Ich danke der für die Recherchen und Zusammenfassung verantwortlichen Frau Marianne Gessmann sehr, dass dieses Werk zustande kam. 

Franz Longin, Sprecher des Südmährerbundes e.V. 

Bund der Vertriebenen aus Südmähren und Südböhmen

Erhältlich für Deutschland:

oder bei Marianne Gessmann, Uhlandstr. 16, 71299 Wimsheim, Tel.: 0049 (0) 7044/901470, E-Mail: m.gessmann@gmx.de

für Österreich:

Gemeindeamt Reingers, Reingers 81, A-3863 Reingers, Teil: 02863/8208,  E-Mail: gemeinde@reingers.at

Bereich: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer