Sie sind hier

Ausstellung

Leopold Museum: Theodor von Hörmann

 
Theodor von Hörmann - Ausstellung
Pressekonferenz am 29. April 2016 im Leopold Museum 

 

 

Einführende Worte von Direktor Hans-Peter Wipplinger

 

 

16.März 2016: Ausstellung "Langsam ist es besser geworden"

Der Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Groß-Enzersdorf und das Niederösterreichische Landesarchiv luden ein zur Ausstellungseröffnung


Langsam ist es besser geworden. Vertriebene erzählen vom Wegmüssen, Ankommen und Dableiben.


16. März 2016, 19:00 Uhr in den Stadtsaal Groß-Enzersdorf, Hauplatz 12 - die Ausstellung selber befindet sich im Heimatmuseum im Rathaus.

 

Fast 300 Gäste bei "Vertriebene und Verbliebene - ČSR 1937 -1948" in Wien

Fast 300 Gäste bei Eröffnung „Vertriebene und Verbliebene – ČSR 1937 – 1948“ in Wien

Utl.: Fremdtümelei des Kurators sorgte für Verstimmung im Volkskundemuseum

Gestern abends in Wien war es soweit: die Eröffnung der Ausstellung „Vertriebene und Verbliebene erzählen. Tschechoslowakei 1937-1948“ führte zu einem großen Ansturm ins Volkskundemuseum in Wien-Josefstadt.

15.März: Eröffnung Eybl-Plakatausstellung

Plakatausstellung "Skisport"

Sammlung Dr. Eybl

Geschichten aus der k.u.k-Zeit, Bezirksmuseum Simmering

„Geschichten aus der KuK-Zeit“ im Bezirksmuseum Simmering

Utl.: Lesung aus Werken von Gustav Leutelt und Joseph Roth

Im Rahmen der bis 26.Feber 2016 geöffneten Sonderausstellung „KuK-Familienalbum“ fand gestern eine K.u.K. Literatur-Lesung mit Edgard Haider (Historiker und Publizist) und LAbg.a.D. Gerhard Zeihsel (Bundesobmann der SLÖ) vor vollem Haus statt.

Vortragender Edgard Haider, Dr. Dieter Klein (stehend)

LAbg a.D. Gerhard Zeihsel

Museumsleiterin Mag´a Petra Leban eröffnete die Lesung und dankte den Gestaltern der Sonderausstellung Dieter Klein, Robert Hölzl, Rosemarie Polzer, Käthe Baumann und Dr. Waltraud Neuwirth für das gelungene Werk und begrüßte die erschienenen Bezirksräte.

Přemysl Pitter - Europäischer Humanist

 

Europäischer Humanist Přemysl Pitter

Ausstellung "Mozart auf Reisen"

Veranstalter Horst Schubert im Kreis der jungen Künstler

Zur Eröffnung der Ausstellung von 30 Bildtafeln zur Novelle von Eduard Mörike "Mozart  auf der Reise nach Prag" wurde im vollbesetzten Auerspergsaal des Schlosses Ennsegg durch Studierenden der A. Bruckner-Privat Universität eine Konzertlesung zu einem großartigen Erlebnis.

17.Mai 2016: Deutsche Schicksale nach 1945

 
Ausstellungseröffnung

Schicksale der Deutschen aus dem Isergebirge nach 1945

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer