Sie sind hier

Autobiographie

Aufregend war es immer (H.Portisch)

Hugo Portisch

Aufregend war es immer

   

Hugo Portisch präsentierte sein neues Buch am 20.10. 19:00 Uhr in der Buchhandlung Thalia W3, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

J.-P.Berke: Heimreise in die schlesische Grafschaft Glatz

Joachim-Paul Berke

 

Heimreise in die schlesische Grafschaft Glatz

Ein autobiografisches Zeitzeugnis

 

 

BoD – Books on Demand, Norderstedt, 288 Seiten, broschiert, Farb-Bilder,

ISBN: 978-3-940016-99-7,

Josef Lawitschka: Mein Leben von Fröllersdorf bis Wien

Josef Lawitschka

Mein Leben von Fröllersdorf bis Wien

Eine Biographie

120 Seiten, mit Farbbildern und schwarzweiß Bildern, Preis: € 20,-- plus Versandkosten,  im Eigenverlag erschienen

Emil Karl Stöhr: Vertreibung

Roman und autobiographische Darstellung


Den Roman durchzieht eine zarte Liebesgeschichte der Kinder Karl und Vera. Vom Autor wird dessen musikalische Kindheitsfreundin Vera Máchová, eine entfernte Verwandte des Poeten Karel Hynek Mácha, als Symbolgestalt für die Völkerverständigung im Vereinten Europa vorgestellt. Im Roman werden jedoch auch gefährliche Lausbubenstreiche und viele schreckliche Gruselgeschichten poetisch dargestellt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer