Sie sind hier

Heimatvertriebene

Die Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat (III)

 

Die Menschen waren auf der Suche nach einer neuen Heimat (III)

Utl.: Aus der Dokumentation „Vom Rechtslosen zum Gleichberechtigten“ von NR-Abg.Erwin Machunze (t) – Schritte zur Integration in Österreich

Das Bonner (Gmundner) Pensionsabkommen

Gericht kippt Verzicht auf Restitution

Satzungsänderung der Sudetendeutschen Landsmannschaft aufgehoben Beide Streitparteien bejubeln Urteil, das SL in neue Zerreißprobe stürzt

Von Manfred Maurer

Seit elf Monaten tobt innerhalb der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL) ein Richtungsstreit. Ende Februar 2015 hatte die SL-Bundesversammlung in München die Streichung jener Passagen aus der Satzung beschlossen, in denen der Einsatz für eine „Wiedergewinnung der Heimat“ sowie für „Restitution oder Entschädigung“ festgelegt ist.

Barackenlager Küniglberg 1945-1959

 

Ausstellungseröffnung am 26.Jänner 2016 

Volkshochschule Hietzing 
 

"Barackenlager auf dem Küniglberg"

und
"Portraits von Khalid Dahash"
 

 

 

Ehemalige Barackenlagerbewohner trafen sich in der VHS-Hietzing

Utl.: Vertriebene Karpatendeutsche vom Küniglberg trafen auf Flüchtlinge von heute

Der Andrang zur Ausstellungseröffnung am 26.1.2016 abends war sehr groß. Es herrschte ein Gedränge im 2. Stockwerk.

Gernot Facius: Getäuscht und allein gelassen

 

Gernot Facius

„Getäuscht und allein gelassen“

Die deutschen Vertriebenen: Von Opferverbänden zu Trachtenvereinen?

Unrecht an Minderheit (Oberpfalz-Zeitung)

"Unrecht an Minderheit"

Eschenbach. (do) Zu den vier Stämmen Bayerns zählen sie, sagt Walter Hermann. "Zu Altbayern, Franken und Schwaben kamen nach 1945 die Sudetendeutschen." Für ihre neue Heimat leisteten die "Neubayern" einen wesentlichen Beitrag zum "Wir"-Gefühl im Freistaat. Auch in Eschenbach. Über Impulse in der Rußweiherstadt ging ein Vortrag bei der Volkshochschule. (OberpfalzNETZ.de)

Zur Flüchtlingskrise (Rhein-N.- Zeitung)

Heimatvertriebener über Flüchtlingskrise: "Wir erlebten solche Diskussionen auch schon."

Der Heimatvertriebe Josef Salinger kam vor 70 Jahren nach Ladenburg und fühlte sich zügig integriert - Er zieht einige Parallelen zur heutigen Flüchtlingskrise (Rhein-Neckar-Zeitung)

Heimatvertriebene - Gedenken an Unrecht

Heimatvertriebene in Bayern                                                   Gedenken an das Unrecht der Vertreibung

70 Jahre nach dem Beginn der Vertreibung und Flucht von etwa 12 Millionen Deutschen aus ihren Heimatgebieten in Ost- und Südosteuropa haben in München Vertreter von Vertriebenenverbänden, Staatsregierung und Kirchen der Opfer gedacht.

Stand: 13.09.2015

Heimatvertriebene - Gedenken an das Unrecht

Heimatvertriebene in Bayern Gedenken an das Unrecht der Vertreibung

70 Jahre nach dem Beginn der Vertreibung und Flucht von etwa 12 Millionen Deutschen aus ihren Heimatgebieten in Ost- und Südosteuropa haben in München Vertreter von Vertriebenenverbänden, Staatsregierung und Kirchen der Opfer gedacht.

Stand: 13.09.2015

Heimatvertriebene - Gedenken an das Unrecht

Heimatvertriebene in Bayern Gedenken an das Unrecht der Vertreibung

70 Jahre nach dem Beginn der Vertreibung und Flucht von etwa 12 Millionen Deutschen aus ihren Heimatgebieten in Ost- und Südosteuropa haben in München Vertreter von Vertriebenenverbänden, Staatsregierung und Kirchen der Opfer gedacht.

Stand: 13.09.2015

* 65 Jahre Charta der Heimatvertriebenen

 

65 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen

Vertreibungen noch immer Weltproblem

 

Dr. Bernd Fabritius, MdB

  © P. Baumgartl

 

Zum 65. Jahrestagder Verkündung der Charta der deutschen Heimatvertriebenen erklärt BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius MdB:

Am 5. August 1950 wurde die Charta der deutschen Heimatvertriebenen in Stuttgart feierlich unterzeichnet und am 6. August vor den Ruinen des Neuen Schlosses verkündet. Mit ihrem klaren Rache-und Vergeltungsverzichtbricht sie aus dem immer wieder zu beobachtenden Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt aus. Daher bildet sie bis heute das moralische Fundament für die Arbeit der deutschen Vertriebenen und ihrer Verbändeund widerlegt sämtliche Stimmen, die den Vertriebenen Revanchismus unterstellen.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer