18.Oktober 2014, Diplomatische Akademie Wien:

Eröffnung des Symposium "Der Kreml und der Fall des Eisernen Vorhangs"

Teil 1: Programm, Sponsoren, Liste prominenter Teilnehmer:

Sponsoren

von links: Stefan Krawielicki, Gesandter der Deutschen Botschaft

Stefan Karner, Österreichisch-Russische Historikerkommission

Hans Winkler, Direktor der Diplomatischen Akademie Wien

 Lee A. Brudvig, Chargè d`Affaires a.i., Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika

Sergej Netschajew, Botschafter der Russischen Förderation

 

Der Kreml und der Fall des Eisernen Vorhangs

Internationale wissenschaftliche Konferenz

23.-25.Oktober 2014

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Fotos in Arbeit

Video -Schlussworte von Stefan Karner:

<iframe width="420" height="315" src="//www.youtube.com/embed/KvE4y6L2TMI" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Gruppenfoto aller Referenten

Teilnehmerliste

Stefan Ahrens 

(Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam)

Juhana Aunesluoma 

(Universität Helsinki)

Iskra Baeva 

(K. Ochrid-Universität, Sofia)

Magdolna Baráth 

(Archiv der Ungarischen Staatssicherheit)

Friedrich Bauer 

(Botschafter i.R.; Zeitzeuge)

Nadia Bayadjieva 

(Universität Plovdiv)

Siegfried Beer 

(Universität Graz)

Csaba Békés 

(Ungarische Akademie der Wissenschaften)

Alexander Bezborodov 

(Vize-Rektor, Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität)

Günter Bischof 

(Director of CenterAustria, University of New Orleans)

László Borhi 

(Indiana University Bloomington; Ungarische Akademie der Wissenschaften)

Lee A. Brudvig 

(Deputy Chief of Mission, U.S. Embassy Vienna)

Christian Brunmayr 

(Gesandter, Bunderministerium für Europa, Integration und Äußeres)

Wasili Christoforow 

(Direktor der Registratur und der Archivbestände des Föderalen Sicherheitsdienstes der Russischen Föderation und Mitglied der österreichisch-russischen Historikerkommission)

Dennis Deletant 

(Georgetown University, Washington D.C.)

Herbert Grubmayr 

(Bot. i.R.; Zeitzeuge)

Jamil Hasanli 

(Aserbaidschanischer Historiker und Politiker, Baku)

Viktor Iščenko 

(Russische Akademie der Wissenschaften)

Magnus Ilmjärv 

(Universität Tallinn)

Stefan Karner 

(Co-Vorsitzender, Österreichisch-Russische Historikerkommission)

Irina Kazarina 

(Russisches Staatsarchiv für Zeitgeschichte)

Anthony Kemp-Welch 

(University of East-Anglia)

Mark Kramer 

(Program Director, Project on Cold War Studies, Davis Center for Russian and Eurasian Studies, Harvard University)

Stefan Krawielicki 

(Gesandter, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Wien)

Ewald König 

(Correspondent of Die Presse in Berlin in 1989)

Klaus Larres 

(Chapel Hill)

Axel Lebahn 

(Moskau-Manager der Deutschen Bank in den 1980 und 1990er Jahren)

Philipp Lesiak 

(Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung)

Reinhold Lopatka 

(Obmann des ÖVP-Parlamentsklubs, Österreichischer Nationalrat)

Aryo Makko 

(Universität Stockholm)

Vojtech Mastny 

(American historian of Czech descent;Professor of political science and international relations, specializing in the history of the Cold War)

John Matlock 

(ehemaliger Botschafter der USA in der Sowjetunion)

Markus Meckel 

(ehemaliger Außenmininster der Deutschen Demokratischen Republik)

Viktor Mironenko 

(ehemaliger Erster ZK-Sekretär, Komsomol)

Wolfgang Mueller 

(Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Bogdan Musial 

(St. K. Wysyński-Universität, Warschau)

Ulrich Mählert 

(Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Berlin)

Sergej Netschajew 

(Botschafter der Russischen Föderation in Österreich)

Olga Pavlenko 

(Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität)

Nikita Petrov 

(Soviet Secret Services‘ historian and Deputy Head of the Human Rights Centre “Memorial“, Moscow)

Serhii Plokhii 

(Harvard University)

Silvio Pons 

(Universität Rom)

Michail Prosumenschtschikow 

(Russisches Staatsarchiv für Zeitgeschichte)

Peter Ruggenthaler 

(Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz-Wien)

Mary Sarotte 

(Harvard University)

Oldřich Tůma 

(Tschechische Akademie der Wissenschaften)

Natalja Tomilina 

(Direktorin, Russisches Archiv für Zeitgeschichte)

Valerij Vartanov 

(Historiker, Moskau)

Christian Wenkel 

(Deutsches Historisches Institut, Paris)

Hermann Wentker 

(Leiter der Abteilung Berlin, Institut für Zeitgeschichte, Berlin-München)

Manfred Wilke 

(Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz-Wien)

Hans Winkler 

(Direktor, Diplomatische Akademie Wien)

Helmut Wohnout 

(Vogelsang-Institut, Wien)

Vladislav Zubok 

(London School of Economics)

 

Bereich

Neuen Kommentar hinzufügen

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer